Header


Suche

 

Wie intensiv?

Die richtige Belastungsgrenze ist am besten durch eine Pulsuhr festzulegen, die es für wenig Geld zu kaufen gibt. Die einfachsten Modelle sind völlig ausreichend. Den richtigen Puls festzulegen ist nicht ganz so einfach. Es gibt mehrere Faustformeln:

 

• 180 minus Lebensalter. Wer also 50 Jahre alt ist der sollte mit einem Puls von 130 trainieren. Das ist die einfachste aber auch ungenaueste Richtlinie für den Trainingspuls

 

• 220 minus Lebensalter und davon 60%. Eine 50jährige erhält hier 220-50=180 davon 60% ergibt 108 Schläge pro Minute.