Header


Suche

 

Definition der Hypoglykämie

Um den Blutzucker sicher zu bestimmen, sollte eine Blutentnahme durchgeführt werden (kein Schnelltest)

Eine Hypoglykämie ist klar definiert:

 

• Durch einen erniedrigten Zuckerspiegel im Blut (<50 mg/100 ml)

• Durch typische Beschwerden

• Durch Besserung der Beschwerden nach der Zufuhr von Kohlenhydraten z.B. Haushaltszucker oder Glukose

 

Diese Beschreibung wird auch als „Whipple’sche Trias“ bezeichnet.

 

 


Große Unterschiede

Es darf nicht übersehen werden, dass die individuelle Schwelle  recht unterschiedlich ist. Der Grenzwert von 50 mg/dl stimmt nur bedingt. Manche Menschen reagieren sehr spät auf den erniedrigten Glukosespiegel, andere deutlich früher.