Header


Suche

 

Medikamentöse Behandlung

Medikamente spielen - paradoxerweise - bei FMS nur eine untergeordnete Rolle. Insbesondere sind Schmerz- und Rheumamittel in aller Regel wenig hilfreich. Wir suchen die jeweiligen Medikamente für den betreffenden Patienten, die am wahrscheinlichsten helfen. 

Dabei setzen wir auch pflanzliche und homöopathische Substanzen, die wir auch in Form von Infusionen gerben. Vielfach kann dadurch die Wirksamkeit der Heilmittel deutlich verbessert werden. Ganz besonders wichtig ist uns eine entschwellende Behandlung, sofern Wassereinlagerungen eine Rolle spielen.

Siehe auch: Grundsätze der medikamentösen Behandlung.