Diese Website verwendet Cookies. Mit Hilfe der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies ändern.
Hier können Sie sich über unsere Datenschutz-Richtlinien informieren. Beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
Wenn Sie die Webseite und ihr Angebot nutzen und weiter navigieren akzeptieren Sie Cookies, die Datenschutzerklärung und der Haftungsausschluss.
Akzeptieren
Deutsch
English

Trockener Husten, Kratzen im Hals und Kurzatmigkeit

Reizhusten

Meist setzt es nach einer Bronchitis ein. Die Erkrankung klingt ab - doch die Beschwerden bleiben. 

Was ist das?

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Krankheitsbilder

Teaser Gähnen und Seufzen

Ständiges Gähnen und Seufzen

Gähnen Sie des öfteren?  Wahrscheinlich ja! Das tun wir alle. Aber manchmal häuft sich das  Gähnen so stark, dass es wirklich lästig, ja für manche Menschen eine echte Beschwerden sein kann. 

Was ist der Hintergrund des Gähnens? Wieso tun wir das eigentlich? Gibt es dagegen eine Therapie?

Mehr erfahren

Teaser Klossgefühle

Ständig etwas im Hals: Kloßgefühle und Räusperzwang

Die Patienten berichten, sie würden beständig unter dem schwer zu beschreibenden Gefühl leiden, es sei etwas Störendes, Beengendes im Hals und das müsse irgendwie heraus. Dauernd hätten sie das Bedürfnis zu schlucken oder sich zu räuspern. Bei einigen wird auch ein Hustenreiz, Atemnot oder gar Panik ausgelöst.

Mehr erfahren

Teaser Hyperventilation

Atemnot, Herzrasen, Schwindel, Panik: Hyperventilation

Während das akute Hyperventilationssyndrom ein hochakutes Beschwerdebild (Luftnot, Angst, Herzrasen, Schwindel, Panik) darstellt, wird das chronische Hyperventilationssyndrom oft übersehen. Es zeigt sich meist nur indirekt und oft erst nach jahrelangen Beschwerden. Doch sind die Konsequenzen für die Lebensqualität manchmal noch deutlich gravierender und führt häufig zu schweren Beeinträchtigungen bis hin zur Berentung.

Mehr erfahren

Teaser Reizhusten

Ständiges Husten und Hüsteln: Reizhustensyndrom

Meist setzt es nach einer Bronchitis ein. Die Erkrankung klingt ab - doch die Beschwerden bleiben. 

Was ist das?

Mehr erfahren