Header


Suche

 

Alter G - Antischwerkraft Training


Training für Spitzensportler


Alter-G

AlterG ist ein neuartiges Trainingsgerät, das in der Medizin und der Sportrehabilitation eingesetzt wird. Es handelt sich um ein computergesteuertes Laufbandsystem, auf dem das Körpergewicht bis fast zur Schwerelosigkeit reduziert werden kann.

Der Name leitet sich von „to alter“ = ändern und „G“ der Bezeichnung für die Schwerkraft („Gravity“) ab.   Es ist mit dem AlterG also möglich die eigene Schwerkraft zu reduzieren.

Die Technologie wurde ursprünglich von der NASA entwickelt, um das Training von Astronauten unter der aufgehobenen Schwerkraft zu untersuchen. Dabei wurde erkannt, dass ein Training unter reduzierter Schwerkraft bei der Rehabilitation von Patienten mit großem Gewinn eingesetzt werden könnte.


Grundlagen

Das Antischwerkraft Laufband AlterG ist ein computerkontrolliertes Laufbandsystem, bei dem der Patient ab Taillen-Höhe in einer luftdichten Kammer über dem Laufband eingeschlossen werden kann.

Anhand neuster Differenzluftdruck-Technologie (Advanced Differential Air Pressure Technology –ADAPT) erzeugt das AlterG Antischwerkraft-Laufband  eine gleichförmige Hebekraft, die auftretende Stoßkräfte beim Gehen oder Laufen stark reduzieren. Mit einer speziellen, mit einem Reißverschluss versehenen  Neopren-Shorts  schließt sich der Benutzer in der luftdichten Kammer über dem Laufband ein und stellt anschließend über die Druck-/Körpergewichtssteuerung des Gerätes  sein Trainingsgewicht manuell ein. 

In präzisen Stufen von 1 % kann das Benutzergewicht um bis zu 80 % reduziert werden. Es resultiert ein natürlicher Gang, der weder durch Wasser noch durch Gurte behindert wird, und somit einen nahtlosen Übergang  hin zur vollen Belastung ermöglicht. Das eigentliche Gehen (in horizontaler Richtung) ist völlig natürlich, die Schwerkraft (in vertikaler Richtung) dagegen reduziert bis fast aufgehoben.

Beim Training auf dem AlterG können drei Variablen beeinflusst werden:

  • Körpergewicht: zwischen 100% (normales Gewicht) bis 20%. Eine 100 kg schwere Person kann bis auf ein Restgewicht von 20 kg entlastet werden.
  • Geschwindigkeit: von 0 bis 19 km/h
  • Steigung: von 0 bis 15%

Wie auf Wolken...

Wer zum ersten Mal auf dem AlterG läuft  hat den Eindruck mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs zu sein. Fast schwerelos sind Riesenschritte mühelos möglich. Plötzlich erleben auch untrainierte oder in der Bewegung eingeschränkte Menschen das Gefühl mit der Leichtigkeit eines Leistungssportlers unterwegs zu sein. Bei den Meisten löst das einfach nur Glücksgefühle aus!

Es ist durch die präzise Gewichtsentlastung das eigene Wunschgewicht zu simulieren. Wie geht es sich, wenn das Körpergewicht um 5, 10 oder gar 20 kg entlastet ist?