Header


Suche

 

Intensivtherapie

Um wesentliche Veränderungen zu erzielen, bedarf es nicht unbedingt einer langen Zeitdauer. Manches geht überraschend schnell, sofern in einem begrenzten Zeitraum sehr kompakt umfangreiche Therapieverfahren zum Einsatz kommen. Viele körperliche Veränderungen können mit Lernprozessen verglichen werden. Wer etwa täglich, intensiv - am besten im Ausland - eine Sprache lernt, wird deutlich bessere und nachhaltigere Erfolge erzielen, als beim Üben in niedriger Frequenz über lange Dauer. 

Mit den Intensivtherapien möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, in eine therapeutische Lernumgebung einzutauchen. Durch einen Wechsel von aktivierenden und herausfordernden sowie entspannenden, genussreichen Methoden voller Zuwendung gelingen häufig Durchbrüche, die sonst kaum denkbar wären. Hilfreich ist auch die gegenseitige Unterstützung durch die Patientengruppe. 

Im Verlauf von vielen Jahren hat die Erfahrung gezeigt, mit welcher Behandlungsintensität und Therapiekombinationen die besten Ergebnisse zu erzielen sind. Wir arbeiten beständig an der Optimierung dieser Programme und integrieren neue Therapieverfahren.

Je nach Art und Ausmaß Ihrer Erkrankung und der Bedürfnisse und Möglichkeiten  entwerfen wir für Sie ein individuelles Behandlungsprogramm. 

Hier einige Beispiel zu Ihrer Orientierung: 

  • Tägliche Kurztherapie (2-5 Behandlungen/Tag) über 2-3 Wochen
  • Tägliche Therapie halbtags (ca. 8-9 Behandlungen/Tag) über 2-3 Wochen
  • Tägliche Therapie ganztags (ca. 15 Behandlungen/Tag) über 2-3 Wochen
  • Intensivtag einmalig pro Woche (ca. 10-15 Behandlungen/Tag)
  • Intensiv-Wochenende Freitag-Sonntag für jeweils 3-4 Stunden (ca. 8-10 Behandlungen/Tag)

Zu den Kosten für gesetzlich versicherte Patienten.


Auch an Feiertagen und am Wochenende

Um die Therapie möglichst effektiv zu gestalten behandeln wir auch an Feiertagen, Samstagen und Sonntagen. An diesen Tagen ist das Programm etwas weniger umfangreich.


Auffrischungen

Bei manchen Beschwerden ist es sinnvoll, eine Auffrischungs-Therapie durchzuführen. Dazu ist es möglich, einen Tag oder auch ein Wochenende (Freitag bis Sonntag) zu uns zu kommen. Wenn nötig auch mit Übernachtungsmöglichkeit. 


Appartements

Für auswärtige Patienten besteht die Möglichkeit, während der Therapie in dafür reservierten sonnigen Appartements in unmittelbarer Praxisnähe zu wohnen.

Die 1-Zimmer-Appartements sind komfortabel ausgestattet (Kochnische, Bad, Balkon, TV/DVD/CD). Sie kosten 65,- € pro Nacht.  Entfernung zur Praxisklinik ca. 100 m. Ohne Balkon und kleiner sind zwei weitere Appartements, das dafür günstiger ist und im gleichen Haus wie die Praxisklinik liegen (45,- €). 

Weiterhin verfügen wir über ein sehr schönes 2-Zimmer-Appartement ebenfalls unmittelbar neben der Praxisklinik auf demselben Stockwerk. Es kostet 85,- €. 

Tipp: Wenn Sie in der Zeit flexibel sind, gibt es zu manchen Zeiten ein Preisrabatt von 20-30%. Fragen Sie danach!


Ernährungsumstellung

Ein wesentliches Element unserer Behandlung ist die Ernährungsumstellung. Hierfür erhalten Sie von uns eine detaillierte Anleitung für einen schrittweisen Nahrungsaufbau. Dieser ist aus unserer Sicht der wichtigste Schritt der Selbsthilfe.

In den ersten beiden Wochen werden Sie die erste und wichtigste Stufe durchführen: die Schonkost. Es hat sich bewährt, diesen Teil der Umstellung in engem Kontakt mit uns durch- zuführen, da wir auftretende Fragen direkt beantworten können.