Header


Suche

 

Vergleichende Untersuchung an 150 Patienten

In einer anderen Studie haben wir 150 Patienten, die bei uns behandelt wurden, mit 47 Patienten verglichen, die lediglich zur Diagnostik und Aufklärung bei uns waren. Wir untersuchten beim ersten Kontakt, nach 3 und 12 Monaten. 

Dabei stellte sich u.a. heraus, dass die behandelte Gruppe in den folgenden Bereichen signifikant (p<0,05) bessere Resultate hatte: 

  • Schmerz, aktuell und in der letzten Woche
  • Depressivität
  • Niedergeschlagenheit
  • Müdigkeit
  • Nervosität
  • Somatisierung, d.h. vegetative Beschwerden
  • allgemeine seelische Belastung
  • Anzahl der Tage an denen man sich wohl fühlt
  • Anzahl der Tage mit Arbeitsunfähigkeit
  • Arbeitsbeeinträchtigung

Allerdings besserte sich auch in der Gruppe mit lediglich Diagnostik und Aufklärung das Befinden, wenn auch nicht langfristig.

Download