Header


Suche

 

Einteilung

Auch wenn über die Ursachen wenig bekannt ist, wurden versucht die Beschwerden in verschiedene Untergruppen aufzuteilen.

 

  • Typ 1: Patienten wachen beschwerdefrei auf. Danach verschlechtern sich die Symptome im Verlauf des Tages. Etwa ein Drittel gehört zu diesem Muster, das häufiger mit anderen Ursachen (z.B. Vitaminmangel, Eisenmangel) verbunden ist.
  • Typ 2: Patienten leiden unter Dauerbeschwerden und können daher auch nur schlecht schlafen. Gut die Hälfte entspricht dieser Kategorie, die häufiger mit psychischen Belastungen assoziiert ist.
  • Typ 3: Etwa 10% der Betroffenen leiden unter wechselnde Beschwerden, wechselnde Schmerzorte. Möglicherweise spielen Allergien hier eine Rolle.