Header


Suche

 

Kurze Siesta

Wer als Erwachsener stundenlang mittags schläft, braucht sich über Schlafprobleme nicht zu wundern. Wer eine Siesta liebt, sollte sie daher auf 15-20 Minuten begrenzen. Solch ein Kurzschlaf, in letzter Zeit auch als „Power Nap“ bezeichnet, kann die Leistungsfähigkeit steigern und helfen, das Mittagstief zu überwinden. Mittlerweile gibt es sogar Betriebe, in denen  die Mitarbeiter sich zu solch einer mediterranen Mittagsruhe zurückziehen können.

 

Jenseits des Rentenalters entfällt diese zeitliche Beschränkung. Nun ist auch ein ausgedehnter Mittagsschlaf von einer oder eineinhalb Stunden angebracht, da sich der Biorhythmus geändert hat.