Header


Suche

 

Entspannung

Es ist für viele Zwecke hilfreich, ein Entspannungsverfahren zu lernen. Die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson lässt sich bereits nach wenigen Trainingsstunden praktizieren. Für andere Verfahren wie autogenes Training oder Yoga benötigt man etwas mehr Übungszeit. All diese Methoden kann man an vielen Stellen (z.B. Volkshochschulen, Krankenkassen) erlernen.

 

Auch Biofeedback leistet gute Dienste. Dabei werden die Muskelspannung, der Hautwiderstand oder sogar die Hirnströme direkt gemessen und mit Hilfe eines Gerätes sichtbar gemacht. Auf diese Weise ist es möglich, den Grad der eigenen Anspannung direkt zu sehen und dadurch leichter zu beeinflussen.

 

Nach einem ersten Entspannungs-Kurs wird man nicht gleich wie ein Baby schlafen. Es dauert einige Wochen, bis sich die neu erlernte Fähigkeit positiv auswirkt.