Header


Suche

 

Diagnostik

Diagnostik

Oft ist die Diagnostik einfach. Wenn die Partnerin von nächtlichen "Schnarchorgien" berichtet, dann ist ein Teil der Diagnostik bereits klar. Doch müssen andere Störungen – vor allem die Schlafapnoe – ausgeschlossen werden. Somit wird in vielen Fällen erst eine apparative Diagnostik Klarheit bringen.