Header


Suche

 

Sprechen im Schlaf

Viele Menschen sprechen im Schlaf. Schätzungen gehen von rund 8% aller Menschen aus. Ausgelöst wird es meist durch seelische Belastungen oder fieberhafte Krankheiten. Interessanterweise spricht man nicht nur aus dem REM-Phasen heraus, also den Perioden, in denen die Träume auftreten. Das Seufzen, Stöhnen oder Äußern von ganzen Sätzen ist zufällig über alle Schlafstadien verteilt.

 

Das Phänomen ist harmlos. Eine Behandlung ist nicht notwendig.