Header


Suche

 

Häufigkeit

Frauen sind häufiger betroffen

Die Symptomatik ist nur wenig bekannt, aber sie ist nicht selten. Allerdings gibt es nur wenige konkrete Zahlen. Bei einer Untersuchung von Atemnot bei US-Rekruten soll sie in 15% der Fälle die Ursache darstellen.  Beim Einatmen von kalter Luft sollen 5% der US-Olympiateilnehmer eine entsprechende Symptomatik gezeigt haben.

Besonders betroffen sind Menschen, die an Asthma leiden. Etwa ein Drittel der Asthmatiker sollen auch unter VCD-Anfällen leiden. Der Hauptunterschied: Bei Asthma gelingt das Ausatmen nicht; während bei VCD die Luft vor allem nicht eingeatmet werden kann. Gleichzeitig sind  bei VCD Asthma-Sprays wirkungslos.

Nimmt man an, dass rund 4% aller Asthmatiker auch eine VCD entwickeln, dann sind rund eine viertel Million Menschen in Deutschland betroffen.

Die Mehrzahl der Betroffenen (ca. 80%) sind Frauen, wie bei anderen Formen der erhöhten Sensibilität.