Header


Suche

 

Weitere Maßnahmen

Man kann sich täglich mit Candida erneut infizieren. Daher ist es sinnvoll die Zahnbürste regelmäßig zu desinfizieren und (z.B. alle 4 Wochen) auszutauschen. Die Desinfektion kann man z.B. mit verdünntem Wasserstoffperoxyd (gibt es in der Apotheke) oder anderen Desinfektionsmittel durchführen.

 

Aber: Jeder Versuch, „sterile“ Bedingungen im Bad oder im Umgang mit dem eigenen Körper zu schaffen, ist sinnlos und schädlich. Leider habe ich immer wieder Menschen getroffen, die solche Ängste vor Pilzen entwickelten, dass sie eine Zahnbürste nur einmal benutzten, alle benutzten Gegenstände mit Desinfektionslösung besprühten, sich nicht mehr trauten, den Partner zu berühren usw.

 

Wir leben mit Bakterien und Pilzen. In gewissen Situationen nehmen sie überhand und müssen behandelt werden. Aber unser Körper kann sich danach sehr gut gegen die Hefen wehren, ohne dass wir sie panisch meiden müssen.

 

Weitere Maßnahmen: Eventuell ist eine Einnahme von Zink und Selen hilfreich, sofern ein Mangel festgestellt wurde.

 

Unsinnig sind Schwedenkräuter, Borsäure ist schädlich.