Header


Suche

 

Stadien der Zellulite/Zellulitis

Stadium I bis II

Wie die meisten Krankheiten wird auch die Zellulitis in mehrere Schweregrade unterteilt. Dabei wird die Stadieneinteilung auf Grund des äußeren Erscheinungsbildes vorgenommen. Unter „Orangenhaut“ versteht man die feine punktförmige Einziehung der Haut, unter „Matratzenphänomen“ eine deutlich gröbere, buckelige Form der Hautunregelmäßigkeit.

 

 

Stadium 0 (normal): Die Haut ist auch beim Stehen glatt. Im Kneiftest sieht man Falten und Furchen, jedoch ansonsten höchstens ein leichtes Orangehautphänomen

 

Stadium 1: Die Hautoberfläche ist im Stehen als auch im Liegen glatt, der Kneiftest offenbart jedoch ein ausgeprägtes Matratzenphänomen.

 

Stadium 2: Die Hautoberfläche ist im Liegen noch glatt, im Stehen fällt ein spontanes Matratzenphänomen auf.

 

Stadium 3: Das Matratzenphänomen ist nun auch im Liegen vorhanden.

 

Der Übergang von einem Stadium in das nächste geschieht meistens fließend und im Verlauf von Jahren. Rasche Verschlechterungen kommen gehäuft nach Schwangerschaften oder bei starker Gewichtszunahme vor.