Header


Suche

 

Kompakt Intensivtherapie

Angenehm und in schöner Umgebung wohnen

Da viele unserer Patienten weite Fahrstrecken zu bewältigen haben, bieten wir in unserer Praxisklinik eine Intensivbehandlung an, die die Vorteile von ambulanter und stationärer Therapie vereinigt.

Hierbei haben Sie die Möglichkeit, in einem der Hotels in Praxisnähe zu wohnen oder in einem Appartement „um die Ecke“ (s.u.), und werden gleichzeitig intensiv bei uns behandelt.

 

Bewährt hat sich ein Zeitraum von etwa zwei bis drei Wochen, während dem Sie täglich zweimal zur Behandlung in die Praxisklinik kommen (Samstags nur vormittags).

Zu Kosten und Kostenerstattung siehe hier.


Appartement

Für auswärtige Patienten besteht die Möglichkeit, in einem hierfür reservierten sonnigen Appartement in unmittelbarer Praxisnähe zu wohnen. Das Ein-Zimmer-Appartement ist komfortabel ausgestattet (Bad, Balkon, TV, Video, CD, Kochnische). Sie können sich dort selbst verpflegen oder aber den Service eines großen Hotels (im gleichen Gebäude) in Anspruch nehmen. Im Haus: Schwimmbad, Sauna, Reinigungen, Einkaufsmöglichkeiten...(€ 50,-/Tag).

 

Weitere einfache und preiswertere Appartements (ab € 25,-) stehen in Praxisnähe ebenfalls zur Verfügung.


Hotels

Daneben arbeiten wir mit Mannheimer Hotels in der Umgebung zusammen, bei denen Sie Sonderpreise erhalten. Hier besteht auch die Möglichkeit, sich eine Diät selbst zu bereiten. Zum Beispiel: Tulip-Inn


Ernährungsumstellung

Ein wesentliches Element unserer Behandlung ist die Ernährungsumstellung. Aus unserer Sicht ist dies zudem auch der wichtigste Schritt der Selbsthilfe.

 

Hierzu erhalten Sie von uns eine detaillierte Anleitung für einen schrittweisen Nahrungsaufbau: Sie beginnen die ersten Wochen mit dem ersten und wichtigsten Schritt: der Schonkost. Der gleichzeitige Beginn von Behandlung und Ernährungsumstellung hat sich aus therapeutischen und organisatorischen Gründen sehr bewährt. Zudem können hierbei auftretende Fragen sofort beantwortet werden.

 

Danach werden Sie in drei weiteren Schritten wieder zu einer "normalen" vollwertigen Kost hingeführt werden.