Header


Suche

 

Problem: Rückzug

Der Kontakt zu anderen Menschen wird zum Problem

In der Regel versuchen Menschen mit einer Geruchsüberempfindlichkeit starke Gerüche zu vermeiden.

Das kann zu einem sehr starken Rückzug führen, da Gerüche überall auftreten, wo sich Menschen befinden.

Rückzug ist ein verständliches, jedoch problematisches Verhalten. Wird die Nase „geschont“, steigt ihre Sensibilität, wie jedermann bemerkt, der aus einer „stinkenden“ Stadt in einen sauberen Luftkurort fährt. Hat man in der Stadt die Autos kaum bemerkt, kann man nun jeden Lastwagen am Geruch erkennen.

Doch Rückzug ist noch aus einem zweiten Grund problematisch: Je mehr man sich in die eigenen Wände verkriecht, desto mehr steigt die Angst vor der gefährlichen, stinkenden Welt. Und Angst steigert die Sensibilität!