Header


Suche

 

Myofasziales Schmerzsyndrom

Beim Myofaszialen Schmerzsyndrom sitzt der Hauptschmerz in der Muskulatur.

Besonders in den USA wird das Myofasziale-Schmerz-Syndrom viel diskutiert. Auch hier treten heftige Schmerzen in der Muskulatur ohne wesentliche Laborveränderungen auf. Allerdings haben diese ihren Ursprung in tastbar verhärteten Muskelbezirken ("trigger-points") und strahlen von dort aus in andere Bezirke aus. Das Beschwerdebild kann ähnlich der Fibromyalgie zahlreiche weitere Symptome umfassen.

Hauptunterschied sind tastbare Verdickungen im Muskelbauch. Zur Erinnerung: Beim Fibromyalgie Syndrom ist vor allem der Muskelansatz schmerzhaft.

Die Therapie besteht in spezieller Krankengymnastik und Injektionen in die schmerzhaften Muskelbänder.

 

Es sei jedoch nicht verschwiegen, dass es Autoren gibt, die zwischen den Erkrankungen fließende Übergänge sehen.